IMMER FLOTT BLEIBEN...

DEFEKTE GUSS-MOTORBLÖCKE ERWECKEN WIR WIEDER ZUM LEBEN!

RISS ODER LOCH IM MOTORBLOCK?

WIR MACHEN IHREN MOTOR WIEDER FLOTT

Guss schweißen ist theoretisch möglich, aber durch den hohen Kohlenstoffgehalt wird das Material hart und spröde. Genau das ist bei dynamischen Belastungen aber zu vermeiden. Aus diesem Grund setzen wir auf ein spezialisiertes und zertifiziertes Kaltverfahren. Dank dem gezielten Einarbeiten von sog. "Metalock-Riegeln" ermöglicht das Metalock-Verfahren eine nachhaltige, sichere und effektive Reparatur von Gusseisen – ohne Schweißen, ohne Wärmeverzug und in vielen Fällen auch ohne Demontage.

Weiter unten finden Sie ein paar eindrucksvolle Fallbeispiele sowie eine kurze Videoanimation zum Metalock-Verfahren. Überzeugen Sie sich selbst:

UNSERE ERFOLGS-STORIES

FALL 1 – MERCEDES-BENZ 540K

Ein besonders seltenes Stück aus den 30er Jahren. Auch wenn der langhubige Achtzylinder Reihenmotor mit 5 l Hubraum solide konstruiert ist, können durch die Ermüdung des Materials nach vielen Jahrzehnten Schäden entstehen. Manchmal reicht aber auch ein Pleuel, welches sich von der Kurbelwele löst und sich den Weg durch das Gehäuse "bahnt".

Mercedes-Benz 540 K
Ein Teil des Motorgehäuses ist herausgebrochen ...

In diesem Fall war ein Frostschaden eingetreten, der von unserem Kunden mit einem vorgeschraubten Blech zu reparieren versucht wurde – leider ohne Erfolg.
Die Reparaturstelle haben wir strukturell untersucht und die entsprechenden Ausschnitte festgelegt.

Der zu reparierende Bereich wird ausgefräst und für das "Metalocken" vorbereitet. Im Anschluss wird ein neues Einsatzstück angefertigt und eingepasst.

Vorbereitung für das "Metalocken"
Finales Verschleifen des Gehäuses

Die Reparatur ist erfolgreich durchgeführt, das Gehäuse bereits grob verschliffen. Im nächsten Schritt wird die Dichtigkeit mit einer Wasserdruck-Probe überprüft.

FALL 2 – MB OLDTIMER-MOTOR

Auch in diesem Fall handelt es sich um einen Langhuber mit Gehäuseschaden, bei dem sogar ein Zylinder betroffen war – der Versuch, den Motorblock zu schweißen, war missglückt ...

Gehäuseschaden mit missglücktem Schweißversuch
Ausarbeiten der Reparaturstelle

Entfernen des betroffenen Geäusebereichs samt Schweißnaht und Ausarbeiten der Reparaturstelle. Im nächsten Schritt wird ein neues Formstück angefertigt und eingesetzt.

Die Reparatur ist im Wesentlichen abgeschlossen, man sieht noch die eingesetzten und verpressten Metalock-Riegel. Der Feinschliff für eine pefekte Oberfläche erfolgt im nächsten Schritt – ist hier aber nicht mehr dokumentiert.

Die Reparatur ist im Wesentlichen abgeschlossen, der Feinschliff erfolgt im letzten Schritt.
KRAMER Traktor – ein Klassiker aus den 20er/30er Jahren

FALL 3 – KRAMER TRAKTOR

Ein Klassiker aus den 20er/30er Jahren, Baureihe K. Trotz aller Einfachheit und Robustheit nagt der Zahn der Zeit an diversen Aggregaten und Komponenten ...

In diesem Fall ist allerdings die Frontseite des Wasserbehälters geplatzt, nachdem er vor dem Frost nicht entleert wurde ...

Geplatzter Wasserbehälter als Frostschaden
Die Metalock-Riegel sind bereits gesetzt ...

Hier sind die Metalock-Riegel bereits gesetzt, die den Korpus mit der herausgeplatzten Frontwand verbinden. Im nächsten Zwischenschritt werden die Metalock-Schrauben entlang des Bruchverlaufs eingearbeitet, rechts oben sieht man bereits den Beginn davon. Das gesamte Verfahren können Sie weiter unten auch als Video-Animation sehen.

Als ob nichts gewesen wäre! Der Wassertank ist wieder der "Alte", druckdicht & nachhaltig instand gesetzt. Jetzt kann wieder lackiert werden ...

Die Metalock-Reparatur ist abgeschlosen.

UNSERE BEISPIEL-REPARATUREN ALS PDF

Falls Sie sich unsere Beispiele einfach ausdrucken, ans schwarze Brett heften oder digital archivieren wollen, können Sie sich jederzeit gern die entsprechende PDF-Version herunterladen. Wir bieten sie in Einzelseiten-Ansicht (zum Ausdrucken) und in Doppelseiten-Ansicht (zur elektronischen Archivierung oder Weiterleitung) an.
Füllen Sie hierzu bitte kurz die folgenden Felder aus:


MET_REP OLDTIMER DE PDF-Info FORMULAR

PDF-INFO ANFORDERN
* Pflichtfeld

WIE FUNKTIONIERT DAS METALOCK-VERFAHREN?

KALTVERFAHREN FÜR GERISSENE ODER GEBROCHENE GUSSTEILE

Das Metalock-Verfahren ist eine einfache, aber sehr wirksame Methode, um Brüche und Risse von gusseisernen Komponenten ohne Schweißarbeiten zu reparieren. Diese „Verriegelungsmethode“ ist weltweit anerkannt und im Lloyd Register für die Reparatur bestimmter Bauteile unter der Zertifikat Nr. MNDE/REP/0017/06 registriert.

 

DIE VIER WESENTLICHEN REPARATURSCHRITTE SIND:

IHRE VORTEILE

Zeit-
ersparnis

Keine
Demontage

Gas-/Öl-&
Druckdicht

Kein
Wärmeverzug

Kosten-
einsparung

Zertifiziertes
Verfahren

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

SO NUTZEN SIE DAS METALOCK-VERFAHREN FÜR IHREN OLDTIMER

Wir informieren Sie gern vorab oder helfen Ihnen umgehend im Falle eines Notfalls. Zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen uns via Kontaktformular oder unter metalock-repair(at)metalock.de. In dringenden Fällen nutzen Sie bitte unsere 24h-Soforthilfe-Nummer.

 


MET_REP OLDTIMER DE KONTAKTFORMULAR

TOP

KONTAKTFORMULAR

LEFT
RIGHT
BOTTOM
* Pflichtfeld

ÜBER METALOCK DEUTSCHLAND

ZUVERLÄSSIGE REPARATUREN SEIT 1952

Als Teil der MIDROC Metalock Gruppe profitiert Metalock Engineering Germany von der langjährigen und umfassenden Erfahrung des internationalen Konzerns. Das technische Know-how des Unternehmens steckt in jedem einzelnen Bearbeitungsschritt des Metalock-Verfahrens und eröffnet so neue Möglichkeiten für die Reparatur von Gusseisen.


UNSERE LEISTUNGEN

 

UNSERE STANDORTE IN DEUTSCHLAND